Christkönig Sonntag,
zugleich letzter Sonntag im Kirchenjahr

Cäciliensonntag mit der Knappenmusik Schwaz

Handwerker-Kunstausstellung
und
Adventkränze-Vorverkauf der Frauenrunde

Am Christkönig Sonntag, zugleich auch letzter Sonntag im Kirchenjahr und Cäciliensonntag, zelebrierte den Festgottesdienst Pfarrer Rudolf Theurl, assistiert von Anton Mascher, musikalisch gestaltet von der Knappenmusik Schwaz, unter Kapellmeister Thomas Ramsl. Pfarrer Theurl bedankte sich in herzlichen Worten bei den Musikanten für ihre Treue zu St. Barbara. Während des Gottesdienstes, zum Vaterunser, gesellten sich auch die ganz Kleinen von der Kinderkirche aus der Kapelle zum gemeinsamen Gebet dazu.

Die Hl. Cäcilia, deren Fest ab dem Jahr 545 am 22. November gefeiert wird, ist Patronin der Musiker, Kirchenmusik, Sänger, Orgelbauer und Instrumentenbauer.

Pfarrer Theurl gab noch bekannt, dass die Segnungsfeier der Pfarrhelferin von St. Barbara, nunmehrigen Religionslehrerin, Verena Franz, von St. Barbara, im Dom zu Innsbruck, heute (26.11.), um 15 Uhr stattfindet.

Eingeladen werden wieder alle Gläubigen zum Krankengottesdienst mit Krankensalbung am Mittwoch, 29. November 2017, um 14 Uhr.

Ebenfalls eingeladen wurde zur Adventkranzweihe, am Samstag, 2. Dezember 2017, um 17 Uhr in St. Barbara und anschließen auch um 19 Uhr, zum Benefizkonzert der Knappenmusik Schwaz.

Mitgeteilt wurde auch, dass der Elisabethkorb, aufgestellt in der Kirche St. Barbara, wieder vier Mal gefüllt war und noch bis zum 3. Adventsonntag stehen bleibt.

Im Pfarrhof wurden Adventkränze und Gestecke von der Frauenrunde St. Barbara verkauft, außerdem fand eine Handwerker-Kunstausstellung statt, organisiert von Anneliese Ley.

OAR Hans Sternad
Chronicus
Christkönig- und zugleich Cäciliensonntag, 26.11.2017

B I L D E R