Motorradsegnung in St. Barbara

Rund 800 waren diesmal zum Motorradgottesdienst ins Pfarrzentrum St. Barbara gekommen. Die Hl. Messe zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl, assistiert von Diakon Josip, umrahmt von den Instrumentalisten „ 4 md“ aus Kolsass; diese verzichteten spontan auf ihr „Gage“ für soziale Zwecke. Für die Verpflegung sorgte im Bereich der Kirche die Pfarrcaritas St. Barbara.

Die gesammelte Kollekte ergab die stolze Summe von 3.068 €, die dann sofort unter großem Applaus von Rudi Frankowitsch auf 3.500 € aufgerundet worden ist. Eine Hälfte bekommt das Kinderhospiz in Hall in Tirol, die andere Hälfte wird für die Errichtung einer Notschlafstelle für durchziehende Pilger und Obdachlose in St. Barbara verwendet. Die Segnung der Motorradfahrer erfolgte am Schluss des Gottesdienstes durch Pfarrer Rudolf Theurl und Diakon Josip.

OAR Hans Sternad
Chronicus
Dienstag, 01. Mai 2018

Zu den B I L D E R N hier anklicken