Buntes Faschingstreiben in St. Barbara

Gut gelungen war eine bunte Faschingsfeier am Abend im prächtig dekorierten Pfarrsaal St. Barbara. Die dortige Pfarrjugend hatte diesmal gemeinsam mit dem Singkreis zur lustigen Party eingeladen. Für zusätzliche Stimmung sorgte im Jugendraum eine Disco und Cocktailbar. Extaseur Gerhard am „Musikregulier- Pult“ brachte nicht nur die Tänzer ins Schwitzen, Verena Maria wiederum sorgte mit der selbstsicher und fröhlich auftretenden Jugend für viel Schwung im Faschingstreiben. Es gab auch eine Prämierung der besten Kostüme und sogar eine vielumjubelte Gesangseinlage vom Singkreis. Belegte Brötchen und Erfrischungsgetränke sorgten für Stärkung und verhalfen zu guter Laune.

Jedenfalls unterhielten sich jung und alt prächtig, es wurde gesungen, getanzt und viel gelacht; alle sprachen von einem tollen Faschingsabend, an den man sich noch gerne erinnern wird.

Mit den Jungscharkindern und den Ministranten fand bereits am Nachmittag ein gelungenes Narrentreiben statt.

Die Pfarrjugend und der Singkreis zeigten sich für die Organisation verantwortlich, hatten alles bestens vorbereitet , dafür auch großes Lob und viel Applaus geerntet. Pfarrer Rudolf Theurl als Hausherr konnte sich zu Beginn des Faschingstreibens davon überzeugen.

OAR Hans Sternad
Chronicus
Freitag, 7. Februar 2020

B I L D E R