Ein Ständchen der Liedertafel Fruntsperg
für ihr Ehrenmitglied Hans Sternad

Die Liedertafel Fruntsperg Schwaz, allen voran Obmann Alois Egger mit Chorleiter Josef Egger, ließ es sich nicht nehmen, ihrem Ehrenmitglied Hans Sternad, mit einem wohlklingenden Ständchen und wunderbaren Liedern, die herzlichsten Glückwünsche des Schwazer Traditionsvereines zum 80. Geburtstag zu überbringen und mit einem Ehrengeschenk großen Dank und Anerkennung zu sagen und zu zeigen. Hans war Jahrzehnte ein fleißiges aktives Mitglied, schrieb und schreibt aber immer noch Presseberichte über seinen geschätzten Verein.

Zu den Gratulanten gesellten sich im Verlaufe des Abends überraschend auch Patoralassistent Anton Mascher und Monika Geiger in Vertretung der Pfarre St. Barbara und des Pfarrgemeinderates dazu, bedankten sich beim Chronicus der Pfarre Hans Sternad in herzlichen Worten für seine wertvolle Arbeit, die er dort seit dem En
tstehen der Pfarre leiste, sangen reizende Liedchen im Duett und überreichten eine Ehrengabe. Pfarrer Rudolf Theurl sandte Glückwünsche aus seinem Urlaubsort.

Der Jubilar war sichtlich bewegt über die doch große Zahl der Sängerinnen und Sänger (trotz der Urlaubszeit!), aber auch über die Anwesenheit der beiden Vertretern des Pfarrkirchen-Gemeinderates St. Barbara, die in den dortigen Jugendraum gekommen waren, wo die Feierlichkeiten stattfanden und bedankte sich ganz besonders bei allen für diese wohlgelungene, schöne Geburtstagsfeier.

Gemeinsam ist dann ein vergnüglicher Abend verbracht, viel gesungen, lustig geratscht, getratscht und so manche Anekdote zum Besten gegeben worden.

OAR Hans Sternad, Chronicus, Montag, 9. August 2021