Samstagvorabendgottesdienst in der Kapelle von St. Barbara

Lichtkuppel-Renovierungsarbeiten
werden mit Laternenfest abgeschlossen

Pfarrer Rudolf Theurl wird 85 Jahre

Den Gottesdienst am Samstagvorabend zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl gemeinsam mit Diakon Josip Krasljevic. Musikalisch umrahmte die Hl. Messe Elijah an der Orgel, der in Wien Orgel und Kirchenmusik studiert und aus dem Ahrntal in Südtirol stammt, aber zurzeit in Schwaz wohnt. Die Lesung kam von Gabi Binder, die Fürbitten trug Pastoralpraktikant Tobias Höck vor.

„Das Thema ist heute über die Liebe und unter der Liebe kann man natürlich sehr viel verstehen“, meinte zu Beginn der Hl. Messe Pfarrer Theurl und weiter: „In der Bibel steht = Ein gelehrter Mann kommt auf Jesus zu und fragt, was ist in der Bibel das wichtigste Gebot? Jesus sagt darauf = Höre mein Volk, du sollst deinen Herrn lieben mit ganzem Herzen, mit deiner Seele und mit deinen ganzen Kräften.“ Über dieses großes Thema Liebe sprach dann Diakon Josip sehr überzeugend bei seiner Predigt.

Morgen ist das
Fest der 1000 Lichter. Die Pfarrjugend lädt zum Besuch nach St. Barbara von 20 Uhr bis 22 Uhr ein.

Zu Allerheiligen wird ein Festgottesdienst um 9.30 Uhr gelesen, und um 11 Uhr und um 13 Uhr lädt die Pfarre St. Barbara zur Gräbersegnung auf den Friedhof nach St. Martin ein.


Die Renovierung der Lichtlaterne, auch Lichtkuppel genannt, ist nun abgeschlossen. Am Samstag, 6. November 2021, am Abend um 19 Uhr, gibt es beim Gottesdienst ein
Laternenfest.


Persönliches zum Geburtstag von Pfarrer und Ehrenbürger Rudolf Theurl:


Am Sonntag, 7. November 2021 um 9.30 Uhr, beim Gottesdienst, begeht Pfarrer Rudolf Theurl seinen 85. Geburtstag, bekommt aber jetzt schon immer wieder eine Flasche Wein geschenkt, sodass die Leute schon bald glauben müssen er
wäre ein Säufer. Darum bittet der Priester eindringlich, wenn Sie etwas schenken wollen, dann einen Geldbetrag, den er für die Pfarre immer benötigt und dafür jetzt schon ein großes Dankeschön sagt. Außerdem wird eine kleine Feier vom Pfarrteam vorbereitet als Überraschung, über die Pfarrer Theurl aber nicht eingeweiht worden ist.

Am kommenden Sonntag, dem 31. Oktober 2021, endet dieses Jahr die Mitteleuropäische Sommerzeit. Zu diesem Zeitpunkt wird die Uhr um eine Stunde auf Winterzeit zurückgestellt.


OAR Hans Sternad
Chronicus
Samstag, 30. Oktober 2021

B I L D E R