Liebe adventliche Menschen!

Auf diesem Wege möchten wir auf Angebote unserer Kirche zum Beginn des Advent hinweisen.

 
Einmal ist da der Adventkranz, an dem von Adventsonntag zu Adventsonntag mehr Kerzenlicht unsere Wohnungen und auch unsere Herzen erhellt.

Unsere Kirche ist auch mit einem schönen großen Adventkranz geschmückt.

Es gibt den Brauch,
den Adventkranz vom Pfarrer segnen zu lassen. Da derzeit keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden, wird Pfarrer Rudolf am Samstag, 28. November in der Zeit von 17:00-19:00 Uhr und am 1. Adventsonntag Vormittag ab ca. 10:30 Uhr in der Kirche sein, um Adventkränze zu segnen.

 

Für Familien mit Kindern kann es ein adventlicher Brauch werden, mit einer Laterne (z.B. der Martinslaterne) an den Adventwochenenden einen adventlichen Spaziergang nach St. Barbara zu machen, um bei der großen Laterne, die an der Kirchtüre steht, das Kerzenlicht von der Kirche mit nach Hause zu nehmen und damit die Kerze(n) am Adventkranz zu entzünden. So entsteht eine schöne Verbindung zwischen St. Barbara und eurem Zuhause.

 

In der Kirche ist das große Bild der Altarwand mit einem violetten Tuch verhüllt. Diese Wand wird zum Thema „mit Heiligen durch den Advent“ gestaltet. Vier bekannte heilige Männer und Frauen werden dargestellt sein. Dazu gibt es an jedem Adventwochenende ein Blatt „Hauskirche“ mit einem Ausmalbild und einer Anleitung, wie man zuhause am Adventkranz eine familiäre Adventfeier machen kann. Wenn alle vier Ausmalbilder gesammelt sind, kann damit auch eine Laterne gebastelt werden.

 

Ein beliebter Begleiter durch den Advent ist bei Klein und Groß der Adventkalender.

„Dein besonderer Adventkalender“ von Bruder und Schwester in Not, ein Textheft mit Plakat und Klebestickern ist in unserer Kirche kostenlos erhältlich (solange der Vorrat reicht).

In diesem Jahr führt die Geschichte des Adventkalenders von Bruder und Schwester in Not in die grüne Lunge Afrikas. Dort, in den Wäldern Ugandas wächst ein Baum heran, der einmal ein Samenkorn war. Im Laufe seines langen Lebens macht er viele lehrreiche Bekanntschafften mit Tier und Mensch. Jede Erfahrung und jeden Rat nimmt er sich zu Herzen. Dadurch lernt er selbst von Herzen zu geben.
 

Eine gesegnete Adventzeit!

Ihre Pfarre St. Barbara mit Pfarrer Rudolf Theurl und dem Pfarrteam.



      

MIT HEILIGEN DURCH DEN ADVENT

1. Advent - Hl. Barbara
o Kerze am Adventkranz entzünden

o Kreuzzeichen
o Lied:
   Wir sagen euch an den lieben Advent,
   sehet, die erste Kerze brennt .....

Die Legende erzählt uns:
In der Zeit in der Christen verfolgt und getötet wurden, lebte ein reicher .............

--> weiter lesen


      

22.11.2020

Christkönig- , zugleich auch Cäcilien-Sonntag

Den letzten Sonntag vor dem 1. Advent ist der Christkönigsonntag und wird in der römisch-katholischen Kirche gleichzeitig als letzter Sonntag im Kirchenjahr bezeichnet. .......

--> weiter lesen







Gottesdienste werden ausgesetzt! (16.11.2020)

Die 16 Kirchen- und Religionsgesellschaften in Österreich haben sich heute darauf geeinigt, dass öffentliche Gottesdienste ausgesetzt werden. Jedoch stehen die Gotteshäuser beispielsweise für persönliche Gebete weiterhin offen. Diese Regelung gilt ab heute bis vorerst 6. Dezember. Weiters legen die katholischen Bischöfe fest, dass Taufen und Trauungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben sind. Zur Feier des Begräbnisses sind bis zu 50 Personen zugelassen. Für Kranke und Sterbende bleibt die Möglichkeit der seelsorglichen Begleitung unter Einhaltung strenger Hygieneregeln nach Maßgabe der Einrichtung gewährleistet. (TT Tiroler Tageszeitung)

Alle Veranstaltungen und das IRIS-Kino sind im November aufgrund der neuen Coronavirus-Maßnahmen abgesagt und werden nach Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!

19.11.2020
Ein Tabernakel für die Werktagskapelle

Diözesanbischof Hermann Glettler („Geht, heilt, verkündet und bringt Trost“) hatte auch an die Pfarre St. Barbara geschrieben, es wäre gut, im Corona Lockdown Gebetsstunden vor dem Heiligen Sakrament, also Stille vor Gott, einzuführen. .......

--> weiter lesen


15.11.2020
Elisabeth-Sonntag

Die Hl. Messe am Elisabethsonntag zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl gemeinsam mit Diakon Josip, musikalisch und gesanglich begleitet von Egon Spiss. Der Namenstag der Hl. Elisabeth (1207+1231), der Landespatronin von Thüringen und Hessen .......

--> weiter lesen


Elisabethkorb lädt ein zum Lebensmittelsammeln in St. Barbara

Bereits am Vorabend zum Elisabethsonntag (15. Nov.) wird der Elisabethkorb, rechts, unter dem Altarkreuz aufgestellt, wo zum Sammeln von haltbaren Lebensmittel gebeten wird und bleibt dort bis zum 3. Adventsonntag (Sonntag, 13. Dezember 2020)

Die eingesammelten Lebensmittel werden sortiert und kommen dem Barbara-Sozialladen, bedürftigen Familien und ein Teil der Justizanstalt Innsbruck zugute.

Die Heilige Elisabeth von Thüringen (1207 + 1231), deren Namenstag am 19. November gefeiert wird, so wird erzählt, hatte an Hungernde und Kranke Lebensmittel verteilt, dabei hat sie das Rosenwunder erlebt.



31.10.2020
Nacht der 1000 Lichter

Zum Verweilen, Nachdenken aber auch Beten hatte die Jugendgruppe St. Barbara zum Lichterweg am Abend des 31. Oktobers 2020, um 19.30 Uhr, zur Nacht der 1000 Lichter in die Pfarrkirche eingeladen. Ein prachtvolles Lichtermeer erstrahlte, ließ die Besucher ........

--> weiter lesen


25.10.2020
Ehrenamt-Sonntag

Einen besonderen Gottesdienst am Ehrenamtsonntag in St. Barbara zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl gemeinsam mit Diakon Josip, galt es doch drei verdienstvolle Persönlichkeiten aus dem Pfarrleben gebührend hervorzuheben. Für gesangliche und musikalische Umrahmung sorgten Pastoralassistent Anton Mascher und Jasmin Bair, die allem eine feierliche Note gaben.

--> weiter lesen


24.10.2020
Weihnachtspakete für die Gefangenen der Justizanstalt Innsbruck

Pfarrer Rudolf Theurl stattet jeden Donnerstag den Gefangenen in der Justizanstalt Innsbruck einen Besuch ab. Damit die Weihnachtsaktion dort ankommt, beginnt ab sofort ....

--> weiter lesen


10.10.2020
Samstagvorabendgottesdienst

Die Heilige Messe zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl, organisatorisch und musikalisch umrahmt von Patoralassistenten Anton Mascher. Das Markusevangelium berichtete heute von der Heilung eines Mannes namens Bartimäus, der von Jesus wegen seines Glaubens geheilt wurde, als er, Jesus, Jericho verlässt.

--> weiter lesen


04.10.2020
Erstkommunion in St. Barbara

Infolge der Corona Krise musste diesmal die erste heilige Kommunion auf drei aufeinanderfolgende Sonntage in der Pfarre St. Barbara aufgeteilt werden, um, wie vorgeschrieben, genügend Platz und Abstand einhalten zu können. Damit konnten aber .....

--> weiter lesen


03.10.2020
Firmung in St. Barbara

Die Firmungen können in diesem Jahr aufgrund der Corona Krise nicht in der gewohnten Weise abgehalten werden. In der Pfarre St. Barbara konnte die Firmung, um genügend Platz und Abstand zu halten, am Samstag, 3. Oktober 2020, um 15 Uhr und 17 Uhr gefeiert werden

--> weiter lesen


30.09.2020
Krankengottesdienst

Zum ersten Mal nach dem 16. März 2020, wo keine öffentlichen Gottesdienste wegen der Corona Pandemie gefeiert werden konnten, hatte die Pfarre St. Barbara am Mittwochnachmittag, 14 Uhr, wieder ........

--> weiter lesen


20.09.2020
Kirchweihsonntag - 35 Jahre

Ab Montag, 16. März 2020, konnten wegen der Corona-Pandemie bis Samstag, 16. Mai 2020 keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden. Die Kirchen blieben aber als Orte der Hoffnung offen. St. Barbara hätte im April 2020 das 35-jährige Kirchweihfest begehen können, dieses wurde aber auf Sonntag, 20. September 2020 verschoben.

--> weiter lesen


16.08.2020
Erstkommunion-Monatsmesse
Taufe eines Erstkommunionkindes Amelie
Familiengottesdienst und Kinderkirche

Die Erstkommunion-Monatsmesse am Sonntag, 13. September 2020, den 24. Sonntag im Jahreskreis, zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl, musikalisch und gesanglich umrahmt vom Pastoralassistenten Anton Mascher mit seinen Instrumentalisten.

--> weiter lesen



16.08.2020
Samstagvorabend-Gottesdienst

Die Hl. Messe am Samstagvorabend-Gottesdienst, 5. September 2020, zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl, musikalisch wundervoll umrahmt von Marita auf ihrer Harfe.

„Morgen ist Schutzengelsonntag. Es ist ein großes Geheimnis, dass
............

--> weiter lesen


23.08.2020
21. Sonntag i. Jk.
Familiengottesdienst

Pfarrer Rudolf Theurl zelebrierte den Familiengottesdienst am 21. Sonntag im Jahreskreis, gesanglich und musikalisch umrahmt von Anne und Jasmin mit ihren wunderbaren Stimmen
............

--> weiter lesen


16.08.2020
Hl. Messe am 20. Sonntag i. Jk.

Verabschiedung Aushilfspriester M. Tang

Den Gottesdienst am 16. August 2020, den 20. Sonntag im Jahreskreis, zelebrierte Aushilfspriester Matthias Tang zum letzten Mal, gemeinsam mit P. Andreas Schermann SJ und
 ............

--> weiter lesen


Jungscharwochen
im Pfarrzentrum St. Barbara ein voller Erfolg

Vom Montag, 13. Juli bis Freitag, 17. Juli 2020, mit 40 teilnehmenden Kindern und vom Montag, 20. Juli bis Freitag, 24. Juli 2020, mit 35 teilnehmenden Kindern, fanden die Jungscharwochen im Pfarrzentrum St. Barbara statt, jeweils von 8 bis 16 Uhr und gingen mit viel Enthusiasmus zu Ende ............

--> weiter lesen


26.07.2020
17. Sonntag im Jahreskreis

Die Heilige Messe am 26. Juli 2020, dem 17. Sonntag im Jahreskreis, zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl gemeinsam mit Diakon Josip, gesanglich und musikalisch umrahmt von Pastoralassistent Anton Mascher mit seinen Instrumentalisten. Corona bedingt ist wieder darauf geachtet worden, dass ein Mundschutz vor Betreten der Kirche St. Barbara getragen wurde. ............

--> weiter lesen


21.07.2020
Gutes Spendenergebnis der Talentevermehrung

Ein schönes Spendenergebnis mit 56.550.- €, erbrachte die Talentevermehrung 2020, die nunmehr von Pfarrer Rudolf Theurl bekanntgegeben worden ist, und zu je 1/3, das sind 18,850 €, ............

--> weiter lesen




19.07.2020
Gottesdienst am 16. Sonntag im Jahreskreis
Jungscharwochen in St. Barbabara
Helena wird als neue Ministrantin aufgenommen


--> weiter lesen




 
05.07.2020
Familiengottesdienst und Fahrzeugsegnung

Den Familiengottesdienst zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl unterstützt von Pastoralassistenten Anton Mascher, gesanglich und musikalisch umrahmt von den Geschwistern Burgi und Pirmin aus Terfens genannt „Knopf und Soatn“. Begrüßt wurden auch vor den Ferien die Viertklässler der Johannes-Messner VS unter Direktorin Hildegard ............

--> weiter lesen

04.07.2020
Waldgottesdienst bei der Simon-Juda Kapelle

So um den 2. Juli, Fest Mariä Heimsuchung, am 1. Sonntag im Juli, findet bei der Simon-Juda Kapelle, unweit des Falkensteins, im Bereich des Naherholungsgebietes Silberwald, eine Waldmesse statt ............

--> weiter lesen

28.06.2020
Jubiläumsgottesdienst
55-jähriges Priesterjubiläum
Kinderkirche

Vor 55 Jahren, zu Peter und Paul, 29. Juni 2020, empfing Rudolf Theurl in Axams die Priesterweihe von Bischof Dr. Paulus Rusch, ist seit 1. September 1970 Seelsorger in Schwaz ...........

--> weiter lesen

27.06.2020
Samstagvorabendmesse
Jugendkirche
Pater Georg Sporschill SJ berichtete über das Projekt ELIJAH

Die Hl. Messe am Samstagvorabend zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl gemeinsam mit P. Georg Sporschill SJ, gesanglich und musikalisch umrahmt von Pastoralassistenten Anton Mascher und Jugendlichen.

--> weiter lesen

13.06.2020
Vorabendmesse

Den Gottesdienst am Samstagvorabend zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl. Für gesangliche und musikalische Umrahmung sorgte Pastoralassistent Anton Mascher gemeinsam mit der Familie Waldauf (Vater und Tochter).

--> weiter lesen

11.06.2020
Fronleichnam - ein Fest des Lebens

Am 60. Tag nach Ostern (am zweiten Donnerstag nach Pfingsten), heuer ist es der 11. Juni 2020, feierten die Katholiken Fronleichnam, das „Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi“ genannt. An diesem Feiertag wird der Einsetzung des Sakramentes der Eucharistie durch Jesus Christus gedacht ..........

--> weiter lesen

07.06.2020

Ehrenbürger Rudolf Theurl 35 Jahre Pfarrer von St. Barbara

55 Jahre Priester und 50 Jahre Seelsorger in Schwaz

Festliche Messe am Sonntag, 28. Juni 2020 um 9:30 Uhr

--> weiter lesen

24.05.2020
Heilige Messe am 6. Sonntag nach Ostern

Die sechs Sonntage zwischen Ostern und Pfingsten haben alle lateinische Namen, die auch heute noch im Gebrauch sind. Der Ursprung und die Bedeutung dieser Namen dürften wenig bekannt sein ..........

--> weiter lesen


21.05.2020
Christi Himmelfahrt
Osterkerze und Taufwasser gesegnet

Wieder unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl den Festgottesdienst zu Christi Himmelfahrt, assistiert und musikalisch umrahmt vom Pastoralassistenten  Anton Mascher  ............

--> weiter lesen

16.05.2020
Ein besonderer Samstag-Vorabend-Gottesdienst in St. Barbara

Notwendige Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus erforderten es, dass in den Kirchen ab Montag, den 16. März 2020, bis auf weiteres ............

--> weiter lesen


--> weiter lesen - 35 Jahr Jubiläum St. Barbara


>


Gebet in der Corona-Krise
 

Herr, Du Gott des Lebens, 
betroffen von der Not der Corona-Krise kommen wir zu Dir.
Wir beten für alle, deren Alltag jetzt massiv belastet ist
und bitten um Heilung für alle Erkrankten. 
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Tröste jene, die jetzt trauern, weil sie Tote zu beklagen haben. 

Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie,
und allen Pflegenden Kraft in dieser extremen Belastung.
Gib den politisch Verantwortlichen Klarheit für richtige Entscheidungen.
Wir danken für alle Frauen und Männer, die gewissenhaft
die Versorgung und Infrastruktur unseres Landes aufrecht erhalten.
Wir beten für alle, die in Panik sind oder von Angst überwältigt werden. 
Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden erleiden oder befürchten.
Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, 
sich einsam fühlen und niemanden an ihrer Seite haben. 
Stärke die Herzen der alten und pflegebedürftigen Menschen,
berühre sie mit Deiner Sanftheit und gib ihnen die Gewissheit,
dass wir trotz allem miteinander verbunden sind. 

Von ganzem Herzen flehen wir, dass die Epidemie abschwillt 
und dass die medizinischen Einrichtungen und Ressourcen
den aktuellen Anforderungen gerecht werden können. 
Wir beten, dass die Zahlen der Infizierten und Erkrankten zurückgehen.
Und wir hoffen, dass in allen Bereichen bald wieder Normalität einkehren wird.
Guter Gott, mache uns dankbar für jeden Tag, den wir gesund verbringen.
Lass uns nie vergessen, dass unser Leben ein zerbrechliches Geschenk ist.
Ja, wir sind sterbliche Wesen und können nicht alles kontrollieren.
Du allein bist Ursprung und Ziel von allem, Du allein bist ewig, immer liebend.
Dein Heiliger Geist bewahre unsere Herzen in der Dankbarkeit.
Getragen von einem tiefen Frieden werden wir die Krise bestehen. 

Jesus, Du Herr und Bruder aller Menschen,
Deine Gegenwart vertreibt jede Furcht, sie schenkt Zuversicht 
und macht unsere Herzen bereit, offen und aufmerksam füreinander. 
Jesus, wir vertrauen auf Dich! 

Heilige Maria, Mutter unseres Herrn, und alle heiligen Frauen und Männer, Nothelfer und Schutzpatrone unseres Landes bittet für uns! Amen. 

(Gebet, von Bischof Hermann überarbeitet und ergänzt.)

 


Abgesagt!
10 Jahre Handwerksmarkt in St. Barbara

Die Pfarre St. Barbara lädt am Sonntag, 15. März 2020, von 10 bis 15 Uhr, zu „10 Jahre Handwerksmarkt“ in den Pfarrsaal herzlich ein. Angeboten werden: Geschenkkarten, Holzdeko, Honigkerzen und Honig, Näharbeiten, Schmuck, Keramik, Geschenkartikel und vieles mehr. Alles wird zum Verkauf angeboten.
Fürs leibliche Wohl ist bestens vorgesorgt. Es gibt Kuchen, Kaffee und Zillertaler Krapfen.

Herzliche Einladung.

    


01.03.2020
1. Fastensonntag,Suppentag,Talenteausgabe

Die Fastensonntage sind die Sonntage in der großen Fastenzeit. In der katholischen Kirche wird diese auch als österliche Bußzeit bezeichnet und umfasst vierzig Werktage zwischen Aschermittwoch und Ostern. Sechs Sonntage sind fastenfrei ............

--> weiter lesen

Abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben!
28.02.2020
Gospelchor Wildschönau
Samstag, 14. März 2020
Der Gospelchor Wildschönau gehört zu den erfolgreichsten gemischten Chören Tirols. Die Konzerte sind immer ein Erlebnis und haben schon sehr viele Zuhörer begeistert. ............

--> weiter lesen

26.02.2020
Aschermittwoch

In der Weltkirche beginnt mit dem Aschermittwoch seit dem Pontifikat Gregor des Großen die vierzigtägige Fastenzeit. Der Tag vor dem Aschermittwoch ist Faschingsdienstag ............

--> weiter lesen


Talentevermehrung beginnt wieder in St. Barbara

--> weiter lesen

19.02.2020
Suppentag der Frauenrunde St. Barbara

Zum Suppentag zu Gunsten der Familienfastenaktion der Caritas am Fastensonntag, 1. März 2020, nach dem Gottesdienst (ab ca. 10:30 Uhr), lädt die Frauenrunde von St. Barbara in den Pfarrsaal herzlich ein. ............

--> weiter lesen

07.02.2020
Buntes Faschingstreiben in St. Barbara

Gut gelungen war eine bunte Faschingsfeier am Abend im prächtig dekorierten Pfarrsaal St. Barbara. Die dortige Pfarrjugend hatte diesmal gemeinsam mit dem Singkreis zur lustigen Party eingeladen ............

--> weiter lesen

02.02.2020
Maria Lichtmess
Kerzenweihe und Blasiussegen, Darstellung des Herrn

Zu Maria Lichtmess zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl gemeinsam mit Diakon Josip den Gottesdienst, gesanglich und musikalisch umrahmt vom Singkreis St. Barbara unter Chorleiterin Sylvia Peer ............

--> weiter lesen

12.01.2020
Fest der Taufe des Herrn
Erstkommunion-Monatsmesse, Kinderkirche, Pfarrcafé

Den Gottesdienst zelebrierte Pfarrer Rudolf Theurl, umrahmt von den Erstkommunion-Kindern mit Religionslehrerin und Pfarrhelferin Verena Maria Franz und Pastoralassistenten Anton (Toni) Mascher und seinen Instrumentalisten ............

--> weiter lesen

06.01.2020
Heilige Drei Könige

Pfarrer Rudolf Theurl zelebrierte gemeinsam mit Diakon Josip den Gottesdienst am Festtag der Heiligen Drei Könige, gesanglich und musikalisch gestaltet vom Singkreis St. Barbara, im Beisein aller Sternsinger, die von der Pfarre St. Barbara ausgezogen waren, um die Weihnachtsbotschaft ............

--> weiter lesen

04.01.2020
Pfarre St. Barbara sandte ihre Sternsinger aus

Jugendliche und Erwachsene, große und kleine Kinder mit Begleitpersonen, zogen vom 3. bis 5. Jänner von der Pfarre St. Barbara ausgesandt von Haus zu Haus, um die Weihnachtsbotschaft zu verkünden, ................

--> weiter lesen

ΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟΟ
 
 
 

Ältere Berichte und Fotos finden Sie im "ARCHIV"

ARCHIV